Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Artikel : analytische

Hilfsdisziplinen > Religionswissenschaft

Die christologische Polemik des Hl. Mönches Maximus des Bekenners und der Auftritt des Islams auf der Bühne der Weltgeschichte

Dieser Artikel von Grigory Benevich behandelt die Reaktion des Hl. Mönches Maximus dem Bekenner auf die Invasion des byzantinischen Reiches durch muslimische Araber. In diesem Material wird auch der Islam als Weltanschauungsalternative zu den christlichen Bekenntnissen des 7. Jahrhunderts betrachtet, sowie die Hypothese, dass der Islam vor allem im Gegensatz zum Monotheletismus gestanden habe, der damals in Byzanz vorherrschte. Ausführlicher... 11. Januar 2011
31. März 2010
Dem eigenständigen Raum der ostslawischen Zivilisation droht eine allmähliche Involvierung in die Einflusssphäre der europäischen Kultur mit ihrer Ideologie der säkularen Weltanschauung. Im Lichte dessen wächst die Aktualität der Konfrontation der liberal-säkularen Ideologie mit der religiösen Weltanschauung, was Priester Sergius Svonarev in seinem Artikel erhellt.

14. Februar 2010
Vater Walter Nigg, Pastor und Professor, einer der bedeutendsten Theologen seiner Zeit... Was ist die Faszination von seinen zahlreichen Bücher über Heilige, Engel, Pilger und Mystiker? Wie gelang es ihm, Forschung und Leben, Wissen und Glauben miteinander zu verbinden? Was ist die Bedeutung seiner Werke für Bildung und Erziehung, also für die Vermittlung von Werten an nachfolgende Generationen?

9. Juli 2009
Lange Zeit waren religionswissenschaftliche Theorien populär, die eine gestufte Entwicklung der Religion vermuteten - von primitiven zu komplexeren. Doch W. Schmidt, M. Eliades und andere herausragende Wissenschaftler, bieten als eine Alternative den Urmonotheismus an, der mit der christlichen Vorstellung von der Religionsgeschichte der Menschheit im Einklang steht.

30. Oktober 2008
Den Hintergrund dieses Artikels bilden die Studien des rumänischen Religionswissenschaftlers Mircea Eliade über den uranfänglichen Monotheismus, der während der gesamten Menschheitsgeschichte und für alle Völker charakteristisch war.

добавить на Яндекс добавить на Яндекс