Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Artikel : analytische

Religion und Welt > Sozialauftrag der Kirche

Exkommunizieren oder verherrlichen?
Teil 2. Neue Paradigmen auf dem Feld der Ehre

Wir setzen die Publikation der der Interaktion der Kirche und der Armee gewidmeten Artikel von Igor Petrovsky fort. Der Autor konzentriert seine Aufmerksamkeit auf den radikalen Wechsel der Einstellung der Kirche zum Militärdienst.  Ausführlicher... 30. November 2010
27. März 2014
Das hier präsentierte Dokument wurde vom Bischofskonzil der Russischen Orthodoxen Kirche (2. -5. Februar 2013) am  4. Februar  2013 verabschiedet.

8. März 2012
Die richtige Vorbereitung der Kinder auf die Kommunion wird in vielen Büchern und auf vielen orthodoxen Webseiten erörtert, allerdings meist nur im größeren Rahmen der Kommunionsvorbereitung für Erwachsene. Angesichts der großen physiologischen und psychologischen Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern schlägt die Autorin dieses Artikels vor, einen Ansatz zu entwickeln, der die Altersbesonderheiten von Kindern berücksichtigt und es ausgehend davon ermöglicht, Bedingungen für die Vorbereitung auf das Mysterium der Kommunion festzulegen. 

19. Juli 2011
Im Rahmen der Fortführung der Diskussion präsentiert das Portal „Bogoslov.ru" einen analytischen Artikel von Igumen Philaret (Bulekov), Vertreter der Russischen Orthodoxen Kirche beim Europarat in Strasbourg, in dem die „Antwort der Gemeinschaft der Evangelischen Kirchen in Europa" (2009) auf das Konzildokument „Grundlagen der Lehre der Russischen Orthodoxen Kirche über Würde, Freiheit und Rechte des Menschen" (2008) studiert wird.
27. Oktober 2010
Wie ist das schwächelnde Institut der Familie zu schützen, das unter dem Druck des weltweiten „Alles ist erlaubt“ immer weiter zugrunde geht? Und mit welchen Mitteln könnten die traditionellen allgemein-menschlichen Werte verteidigt werden? Diese aktuellen Fragen thematisierte der Sekretär des Außenamtes für Angelegenheiten des Fernen Auslands, Priester Sergej Zvonarev, öffentlich bei einem Vortrag auf dem 7. Gemeinsamen Theologischen Ausschuss für den Dialog „Orthodoxie-Islam“, der vom 6. bis zum 9. Oktober 2010 in Teheran tagte. 

14. September 2010
Der Name Alexander Men ist einer der bekanntesten und widersprüchlichsten in der Geschichte der Russischen Kirche des 20 Jahrhunderts. Fast alle russischen Christen kennen ihn und auch viele außerhalb Russlands. Aber so viele Menschen, so viele Meinungen… Am 9. September ist der 20. Jahrestag seines Dahinscheidens. Zu diesem traurigen Anlass beschäftigen wir uns im Folgenden mit dem Erbe von Vater Alexander.

31. März 2010
Dem eigenständigen Raum der ostslawischen Zivilisation droht eine allmähliche Involvierung in die Einflusssphäre der europäischen Kultur mit ihrer Ideologie der säkularen Weltanschauung. Im Lichte dessen wächst die Aktualität der Konfrontation der liberal-säkularen Ideologie mit der religiösen Weltanschauung, was Priester Sergius Svonarev in seinem Artikel erhellt.

14. Februar 2010
Vater Walter Nigg, Pastor und Professor, einer der bedeutendsten Theologen seiner Zeit... Was ist die Faszination von seinen zahlreichen Bücher über Heilige, Engel, Pilger und Mystiker? Wie gelang es ihm, Forschung und Leben, Wissen und Glauben miteinander zu verbinden? Was ist die Bedeutung seiner Werke für Bildung und Erziehung, also für die Vermittlung von Werten an nachfolgende Generationen?

14. Februar 2010
In diesem Artikel analysiert Hypodiakon Nikolaj Thon die Errungenschaften des ersten Jahres des Patriarchentums Seiner Heiligkeit Kyrill.

4. Januar 2010
In ihrem Artikel schreibt Natalya Alexandrovna Adamenko, Lehrerin am Lehrstuhl für Missiologie, Katechetik und Homiletik des St.-Philaret-Instituts, über die Mission der Kirche und ihrer Surrogate. Sie geht auch auf folgende Fragen ein wie: Wie bedeutend ist der „Kampf gegen Sekten" in der Mission und was sind dessen Wurzeln? Führt der Kampf gegen Sekten nicht zu einer verzerrten Wahrnehmung des orthodoxen Christentums? Weshalb sind die größten Bemühungen ausgerechnet auf den Kampf gegen Sekten und nicht auf die Verkündigung des Evangeliums gerichtet?

9. Oktober 2009
Wir alle verlieben uns,  in jemanden oder in etwas. Aber nicht unbedingt zwingt uns diese Verliebtheit, von Küssen zu träumen. Man kann sich in die Kunst oder in einen Beruf verlieben, oder auch in eine Schauspielerin aus einem Film. Im gewissen Sinne erlebt ein Mensch, der in die Kirche kommt, auch eine solche Verliebtheit. Alles kommt ihm nicht nur neu und gut vor, sondern blendend, unirdisch, göttlich. Jede Kleinigkeit sieht heilig aus, und in jedem Menschen, dem er begegnet, ist er bereit, das Bild Gottes in seiner Vollkommenheit zu sehen. Und dann kann oft das passieren, worüber Andrej Desnitski sich in diesem Artikel Gedanken macht.

12. März 2009
Dieser polemische Artikel von Dr.Phil. W. K. Schokhin, dem Leiter der Abteilung für Religionsphilosophie des Instituts für Philosophie der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAW), ist der Zukunft des Christentums in Westeuropa gewidmet. Der Autor beschäftigt sich mit der Frage, ob das Christentum es schaffen könne, unter den Bedingungen totaler politischer Korrektheit zu überleben, und beantwortet diese Frage positiv.

24. Januar 2009
Der Artikel von A.G. Bondatsch betrachtet in historischer Retrospektive das Recht des Lokalkonzils kirchliche Verordnungen und Rechtsakte abzufassen und einen Kirchenvorsteher zu wählen.

добавить на Яндекс добавить на Яндекс