Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Artikel : analytische

Hilfsdisziplinen > Anthropologie

Über die Nötigung zur Sünde

Welche unerwartete Gefahren verbergen die Rechte auf Euthanasie, Abtreibungen und homosexuelle Ehen? Gibt es so etwas wie das Natürliche Gesetz, das Menschen unentziehbare Rechte verleiht, und inwiefern kann ein liberaler Staat diese vernachlässigen? Mehr dazu im Artikel von Sergey Khudiev. Ausführlicher... 30. Juli 2013
4. Oktober 2011
Im Gegensatz zur kritischen Stellungnahme der GEKE plädiert die Autorin dafür, das Menschenrechtsdokument der Russischen Orthodoxen Kirche im Kontext der eigenen theologischen Tradition zu würdigen. Das Dokument knüpfe durchaus an die westliche Menschenrechtstradition an und lässt sich somit als konstruktiver Beitrag zur gegenwärtigen Debatte um die Menschenrechte lesen. R. C.

4. Oktober 2011
Die orthodoxen Kirchen übernehmen eine wichtige politische Funktion als nationale Identitätsressourcen. Das zeigt sich in Russland nicht zuletzt an den medienwirksamen kirchlichen Auftritten von Politikern wie Medwedew und Putin. Ob darin eher die politische Macht der Kirche oder umgekehrt gerade ihre Ohnmacht gegenüber staatlicher Instrumentalisierung zum Ausdruck kommt, lässt sich auf den ersten Blick kaum klären. Unstrittig aber bedienen sich solche inszenierten Schulterschlüsse der orthodoxen Einheitsidee von Kirche und Nation. Der Staat kommt - offensichtlich - nicht an der Kirche vorbei. Was folgt daraus für die Kirche?

2. Januar 2010
В Московской духовной академии в рамках студенческого научного семинара «TEKNA» состоялось продолжение выступления студента I курса МДА священника Вадима Коржевского. Выступление было посвящено нескольким темам, объединенным проблемой совершенствования женщины с точки зрения православной антропологии. Текст доклада публикуется в авторской редакции.

7. November 2009
Welche fehlgeleiteten moralischen Werte lenken Frauen von ihrer Heiligung ab? Welche sozialdemographischen Probleme brachte die liberale Gleichberechtigung von Mann und Frau mit sich? Ist der Gehorsam ein versklavendes Joch oder der Hauptweg zur Selbstverwirklichung des Menschen? Frau Cornelia Hayes lädt uns ein, über diese und andere Aspekte der biblischen Anthropologie gemeinsam zu reflektieren.

21. September 2009
Obwohl die Frage nach der Identität des Menschen schon vor langer Zeit in der Bibel beantwortet wurde, wird sie heute immer häufiger gestellt. Bogoslov.Ru veröffentlicht den am 22.5.09 auf dem APS-Kongress „Identität“ in Marburg von Priestermönch Paisius (Rauer) gehaltenen Vortrag, in dem in Erinnerung gerufen wird, dass der Mensch gemäß dem Bild und der Ähnlichkeit Gottes geschaffen wurde, und sich nur denn finden kann, wenn er Gott findet.

добавить на Яндекс добавить на Яндекс