Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Artikel : Forschen

Religion und Welt > Sozialauftrag der Kirche

Änderung der Einstellung gegenüber dem Tod als Kriterium der Integration ins kirchliche Leben

Die Integration ins kirchliche Leben ist mit der persönlichen Einstellung gegenüber dem Tod eng verbunden. Heiden, Juden zur Zeit des Alten Testaments und Christen nahmen den Austritt aus dem irdischen Leben unterschiedlich an. Bei vielen Völkern sind Begriffe, die mit dem Ableben verbunden sind, weitgehend tabuisiert. Über die Veränderung der Wahrnehmung des Todes infolge der Integration ins kirchliche Leben schreibt Natalya Adamenko. Ausführlicher... 20. Mai 2010
26. Oktober 2011
Dem veröffentlichen Artikel liegen Vorlesungen des Diakons Dr. theol.  Augustin Sokolovski, eines Lehrers an der Universität Freiburg im Üechtland (Schweiz) und der Kiewer Geistlichen Akademie, die er in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg und an der Uni Kiel hielt. In seinem Artikel betrachtet der Autor die Orthodoxie im Kontext der Globalisierung und stellt sich die Frage nach der Selbstbestimmung der Russischen Orthodoxen Kirche in der sich verändernden Welt.

18. Oktober 2009
Diakon Wladimir Wasilik schreibt über die wichtigsten Fragen und Geschehnisse der Verfolgung der Russischen Orthodoxen Kirche in den 1950er und 1960er Jahren.

2. Juli 2009
Einem Christen ist es peinlich, den Erwerb eines „Flairs" anzustreben, das es ihm ermöglicht, im Rudel der modernen Menschen als „arteigen" zu gelten. Es ist peinlich, das Neue wegen seiner Neuheit und nicht wegen seiner Qualität zu schätzen... Die Auseinandersetzung über den Stellenwert der modernen Technik im Leben der Kirche beginnt erst jetzt, und dieser Artikel ist ein Versuch, die Koordinaten dieser Diskussion anzugeben, deren wichtigster Gegenstand nicht das Objekt, sondern der Mensch ist.

добавить на Яндекс добавить на Яндекс