Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Armee und Orthodoxe Kirche des russischen Imperiums in der Epoche Napoleonischer Kriege

Genre:
Monographie
Konfession:
Orthodoxie
ISBN:
978-5-901679-37-1
Buchserie:
Sprache:
русский
Seitenanzahl:
416
Auflage:
1000
Buchformat:
70x100
Zusammenfassung:
In der Monographie wird die Rolle der Russisch Orthodoxen Kirche im Kampf gegen Frankreich unter Napoleons Herrschaft untersucht. Es geht um geistig-ideologische, militärische und kulturelle Beziehungen.
Vollständiger Text der Zusammenfassung:
Zum erste Mal werden auf breiter Archiv- und Dokumentationsbasis folgende Themen untersucht: vielseitige Tätigkeit des geistlichen Standes im Wiederstandkampf (kirchliche Prädigt gegen Napoleon, die Rolle der Militärgeistlichen in der regulären Armee, die Mitwirkung der Gemeindegeistlichen beim Volksaufgebot und dem „Volkskrieg“). Kirchliche Politik Napoleons in den Jahren 1801-1814, die ihn zur Exkommunikation führte und in den Augen der Christlichen Welt zum Gottlosen machte. Schicksal orthodoxer Heiligtümer auf okkupiertem Terrain. Es gibt ebenfalls eine Analyse der kanonischen und praktischen Position der Russisch Orthodoxen Kirche zum Krieg und dem Militärdienst. Dazu der Stand der Orthodoxen Kirche im russischen Imperium am Anfang des XIX Jahrhunderts. Beigefügt ist eine Übersicht kirchlicher Denkmäler, die anlässlich des Sieges errichtet wurden.
19. Januar 2008
добавить на Яндекс добавить на Яндекс