Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Nachrichten

Praktische Disziplinen > Kirchenkunst

GLANZ UND GRÖSSE DES MITTELALTERS

In seiner Blütezeit von 1000 bis 1550 gehörte Köln zu den führen den Kunstzentren Europas. Heute sind die Meisterwerke aus dieser Schaffenszeit über die großen Museen der Welt verteilt. Doch nun kehren rund 160 Spitzenwerke u. a. aus Berlin, Bonn, Darmstadt, Budapest, London, Wien, Paris, Lissabon, New York, Philadelphia, Washington, Cleveland, Detroit, Chicago und Los Angeles an den Rhein zurück und werden zusammen mit 60 Stücken der eigenen Sammlung präsentiert. Aber nur für kurze Zeit: In einer hochkarätigen Sonderschau zeigt das Museum Schnütgen große Kunst aus Kölns bester Zeit. Viele dieser Kunstwerke waren viele Jahrzehnte, teilweise sogar Jahrhunderte nicht mehr in Köln zu sehen. Ausführlicher... 4. Januar 2012
3. Januar 2012 16:05
Schau "Zentrum der Macht. Die Salzburger Residenz 1668-1803" zeigt noch bis 5. Februar Kunstschätze

25. Juli 2011 14:04
„Der Kölner Dom im Zweiten Weltkrieg“ lautet der Titel eines Buches von Niklas Möring, das jetzt im Verlag Kölner Dom erschienen ist. Darin wird erstmals das Schicksal der Kathedrale während dieser Zeit beleuchtet, wie Dompropst Norbert Feldhoff bei der Vorstellung am Freitag in Köln erläuterte.

1. September 2010 18:55
Die Eröffnung der Ausstellung "Serbien - das Land der Fresken" fand im Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel statt, berichtet die Internetseite der Serbischen Regierung.

31. Dezember 2008 11:00
Vom 21 Juni bis zum 2 Juli werden in der spanischen Stadt Santiago de Compostela Kirchenchorleiter aus ganz Europa am Regentenseminar teilnehmen. Im Laufe des Seminars werden die Regenten nicht nur Lesungen hören, sondern auch an praktischen Übungen teilnehmen. Zertifikate bekommen alle jene, die selbständig einen Gottesdienst leiten werden.

3. Dezember 2008 14:26
Am 2. Dez fand in der Geistlichen Akademie von Moskau der alljährliche Gedenkabend des Erleuchters Filaret von Moskau statt.

28. November 2008 08:38
Am 27. November eröffnete die Ausstellung „Ikonographie aus der Romanow- Epoche“ (Die Romanow-Zarendynastie). Auf der Ausstellung sind seltene Ikonen aus dem 17.- 20. Jhr. zu sehen. Unter anderem werden auch Werke von den Künstlern Palech und M`ster exponiert.

июль 2018
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1  
2 3 4 5 6 7 8  
9 10 11 12 13 14 15  
16 17 18 19 20 21 22  
23 24 25 26 27 28 29  
30 31  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс