Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Der Patriarch Kyrill eröffnete ein „Geistliches Erleuchtungszentrum“ in Jakutien

23. September 2010
Der Patriarch von Moskau und ganz Russland Kyrill hat am Donnerstag das Denkmal des Erleuchters Innokentij (Wenjaminow) geweiht und eröffnete das gleichnamige „Geistliche Erleuchtungszentrum“ in Jakutien.

„Nicht nur die Größe und die Pracht des Gebäudes, sondern auch das intellektuelle Potenzial Jakutiens vermitteln eine reale Grundlage für die Hoffnung, dass in Jakutien ein Orthodoxes Geistliches Priesterseminar entsteht, das eine besondere Stelle in der Reihe der Bildungseinrichtungen der Russischen Kirche einnehmen wird“, - sagte der Patriarch auf der Zeremonie, an der Präsident der Republik, Egor Borisow, und mehrere hunderte Bewohner der Stadt teilgenommen haben.

Nach der Meinung seiner Heiligkeit, ist eben dieser Ort genau dafür geeignet, um ein „Bildungsprogramm zu entwickeln, dass vor allem den Kleinvölkern des Nordens, Sibiriens und Fernostens dienen soll“.

Der Patriarch äußerte auch die Zuversicht, dass dieses Zentrum ein Platz der Erziehung der Jugend, ein Ort der Zusammenkunft der Kirche und der Intelligenz, der Kultur und der ästhetischen Bildung der Menschen sein wird.

http://www.interfax-religion.ru/

Weitere Nachrichten der Rubrik Landesgeschichte
Andere Nachrichten
сентябрь 2010
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4 5  
6 7 8 9 10 11 12  
13 14 15 16 17 18 19  
20 21 22 23 24 25 26  
27 28 29 30  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс