Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Helmut Schmidt spricht über Letzten Willen

26. März 2012
Es ist ein weiteres wichtiges Buch über den Hamburger Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (93, SPD). „Aber ich brauche die Gebote ...“ thematisiert die Beziehung Schmidts zu Kirche und Glauben.

In dem von der Helmut und Loki Schmidt Stiftung verlegten Werk geht es auch um den Letzten Willen des Politikers. „Die Trauerfeier soll nicht im Michel, sondern im Rathaus sein. Es soll kein Theologe reden. Es reicht, wenn jemand das Vaterunser spricht“, zitiert Autor Rainer Hering den Altkanzler.

Auch Schmidts damalige Versuche, Papst Johannes Paul II. angesichts des Bevölkerungswachstums zu überreden, Empfängnisverhütung zuzulassen, sind Thema. Trotz des Neins des Papstes habe Schmidt ihn als „warmherzig“ empfunden und gesagt:

„Wenn ich beichten wollte, dann bei diesem Papst.“

bild.de


Weitere Nachrichten der Rubrik Religion und Welt
Andere Nachrichten
март 2012
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4  
5 6 7 8 9 10 11  
12 13 14 15 16 17 18  
19 20 21 22 23 24 25  
26 27 28 29 30 31  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс