Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Nach dem Vandalismus in Archangelsk haben die Täter öffentlich um Entschuldigung gebeten

25. November 2012
Das Kreuz, das unweit der Kirche des heiligen Alexander Newskij und der Methochi des Hl.-Artemij-Werkolskij-Klosters in Archangelsk zur Verehrung aufgestellt worden war, wurde in der Nacht vom 25. auf den 26. August 2012 umgesägt.

Das Verbrechen zog allgemeine Empörung nach sich. Es wurde ein Strafverfahren eröffnet. Die Polizei hat zwei 17-jährige Jugendliche festgenommen, die, wie sie selbst bekannten, das Verbrechen aus rein vandalistischen Beweggründen begangen hatten.

Die Jugendlichen haben sich offiziell bei der Alexander-Newskij-Gemeinde entschuldigt und leisten nun in derselben Kirche Sozialstunden, berichtet die Internetseite „Православие в Северной земле“.

http://hramilii.ru

Weitere Nachrichten der Rubrik Religion und Welt
Andere Nachrichten
ноябрь 2012
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4  
5 6 7 8 9 10 11  
12 13 14 15 16 17 18  
19 20 21 22 23 24 25  
26 27 28 29 30  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс