Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Die Russische Kirche hat eine kompromisslose Position in dem Glaubenslehre- Dialog mit den Katholiken eingenommen – Metropolit Kyrill

23. Januar 2009
In dem Dialog zwischen der Russischen Orthodoxen Kirche und den Katholiken wird es keine Kompromisse geben, was die Fragen der Glaubenslehre betrifft – erklärte der Patriarchenstatthalter.

„Die Position der Römisch- Katholischen- Kirche ist in vielen Lebensfragen besonders der orthodoxen Sichtweise nah (verglichen mit den Protestanten. – Anmerkung der Redaktion.). Im Übrigen kennen wir jedoch eine ganze Reihe von Unterschieden in der Glaubenslehre und in der Praxis der Orthodoxen und der Katholischen Kirche, und in diesem Bereich darf es keinen Kompromisse geben“, - erklärte der Metropolit in dem Interview, das in der Zeitschrift „Argumente und Fakten“ publiziert wurde.

Er deutete darauf, dass in der Diskussion der Russischen Kirche mit anderen Konfessionen „beide Seite über die prinzipiellen Unterschiede im Bilde sind, und dass die Tatsache der Kommunikation selbst, nicht der Drang nach einer Vereinigung bedeute.“

„Ähnlich ist es, z. B. wenn Russland die Beziehung zu USA pflegt. Das bedeutet nicht, dass beide ein gemeinsamer Staat werden wollen“, - sagte der Gebieter.

Er stellt fest, dass die Unterschiede in der Glaubenslehre und in der Religionspraxis zwischen der Orthodoxie und anderen Konfessionen „gegenwärtig ständig wachsen“. Die Orthodoxe Kirche musste die Beziehung mit einigen protestantischen Gemeinden, z. B. der „Lutheranischen Kirche von Schweiz und der Episkopalkirche von USA beenden, da sie offiziell der Homosexualität zustimmen“, erinnerte der Patriarchenstatthalter.

Er betonte, dass die Orthodoxe Kirche „die Eine Heilige Katholische und Apostolische Kirche ist, durch die Gott dem Menschen den Weg in das ewige Leben weist.“

„Deswegen ist für uns die Wahrung jenes Glaubens wichtig, der uns von Christus, seinen Aposteln und den frühchristlichen Gemeinden gegeben wurde. Wir zeugen von diesem Glauben allen, die nach der Wahrheit suchen. Im Übrigen stört es uns nicht zu den Menschen mit anderen Ansichten, die in unserer Gesellschaft leben, offen und wohlwollend zu sein“, - erklärte der Metropolit Kyrill.

http://www.interfax-religion.ru/ 

Weitere Nachrichten der Rubrik Konfessionskunde
Andere Nachrichten
январь 2009
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4  
5 6 7 8 9 10 11  
12 13 14 15 16 17 18  
19 20 21 22 23 24 25  
26 27 28 29 30 31  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс