Goldener Fonds
Leserkommentare rss

In Moskau verschied die bekannte Übersetzerin religiöser Literatur, Natalia Trauberg

2. April 2009
Am Dienstag, dem 31. März, verstarb in Moskau im 81. Lebensjahr die bekannte Übersetzerin Natalia Trauberg.

«Vorbildliche Frau, eifrige Christin, ein Genie unter den Übersetzern. Sie schenkte uns Chesterton und lehrte uns Lewis lesen... Mögen Sie im Himmelreich ruhen, Natalia Leonidowna. Und verzeihen Sie uns alles“, - schreibt in seinem Internettagebuch ein bekannter Journalist und Fernsehmoderator Alexander Archangelskij.

N. Trauberg wurde in Leningrad am 5. Juli 1928 in der Familie eines bekannten sowjetischen Kinoregisseurs, Leonid Trauberg, geboren. Sie war Mitglied vieler christlicher Organisationen, unterrichtete an der St. Andreas-Hochschule und führte Radiosendungen auf dem Religions- Gesellschaftlichen-Sender „Sofia“.

In Russland ist sie in erster Linie für ihre Übersetzungen folgender englischer Schriftsteller bekannt: Clive Staples Lewis, Gilbert Keith Chesterton, und vieler anderer...

http://www.interfax-religion.ru/ 

Weitere Nachrichten der Rubrik Literaturwissenschaft
Andere Nachrichten
апрель 2009
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4 5  
6 7 8 9 10 11 12  
13 14 15 16 17 18 19  
20 21 22 23 24 25 26  
27 28 29 30  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс