Функционирует при финансовой поддержке Федерального агентства по печати и массовым коммуникациям
Goldener Fonds

Panorthodoxer Konzil wird aller Wahrscheinlichkeit nach in kommenden Jahren stattfinden, so Metropolit Ilarion (Alfeew)

25. Juni 2010
In den kommenden Jahren wird der Panorthodoxe Konzil mit der Teilnahme aller Localer Orthodoxer Kirchen stattfinden, meint das Haupt des Kirchlichen Außenamtes des Moskauer Patriarchats, der Metropolit von Wolokolamsk Ilarion (Alfeew).

„Der Patriarch von Konstantinopel Bartholomäos I., der in der „Orthodoxen Familie“ der Erste unter den Gleichen ist, strebt dahin, das Konzil in den kommenden Jahren einzuberufen. Als er vor kurzem in Moskau gewesen ist, sprach er, dass er den Konzil im Laufe der kommenden zwei, drei Jahre einberufen will“, - kommentierte sein Treffen mit dem Patriarchen Bartholomäos der Metropolit von Wolokolamsk Ilarion am Donnerstag im einem Gespräch mit den Journalisten in Warschau.

Ende Mai erklärte der Patriarch von Konstantinopel Bartholomäos I. bei seiner Russland Visite , dass der Vorbereitungsprozess des Konzil beschleunigt werden soll, und dass die Ergebnisse des Konzils für die gesamte Orthodoxe Welt entscheidend sein werden.

Die Vorbereitung zu dem Konzil begannen bereits in den 60-gern des XX. Jhr. Das Konzil soll die Fragen klären, die sich bereits mehrere Jahrhunderte seit dem letzten VII. Ökumenischen Konzil angehäuft haben, und die eine pankirchliche Lösung fordern.
 
http://www.interfax-religion.ru/
Weitere Nachrichten der Rubrik Geschichte der autokephalen und autonomen Kirchen
Andere Nachrichten
июнь 2010
Пн Вт Ср Чт Пт Сб Вс  
1 2 3 4 5 6  
7 8 9 10 11 12 13  
14 15 16 17 18 19 20  
21 22 23 24 25 26 27  
28 29 30  
добавить на Яндекс добавить на Яндекс